Wer sind unsere Teilnehmer im Hochzeitsplaner Lehrgang IHK

TeilnehmerAusbildung1

Nach zahlreichen Telefonaten mit Interessenten, die sich mit dem Gedanken
beschäftigen, Hochzeitsplaner zu werden, kommt immer wieder die Frage auf:
Welche Voraussetzungen sollte ich für diesen Beruf mitbringen?
Unsere Teilnehmer kommen aus allen Berufssparten: soziale Berufe,
kaufmännische Berufe oder aus dem Hotel- und Gastronomiebereich sowie
aus der Marketing- bzw. Eventbranche. Wir haben die Erfahrung gemacht,
daß es nicht unbedingt darauf ankommt, was die Teilnehmer bisher
beruflich gemacht haben sondern auf den starken Wunsch, einfach was
im Leben zu verändern, auch beruflich mit Freude den Alltag gestalten zu
können. Von daher starteten die ehemalige Altenpflegerin oder Rechtsanwalts-
gehilfin erfolgreich Ihre Hochzeitsagentur genauso wie die Frisörin oder
Krankengymnastin. Natürlich gehört immer etwas Mut dazu, einen
neuen Start zu wagen. Dabei kommt es nicht auf das Alter. Ein Neuanfang
ist zu jeder Zeit möglich. Sollten auch Sie den Wunsch verspüren,
neue Wege zu gehen und mit einer Hochzeitsagentur sich selbständig
zu machen, gebe ich Ihnen gerne meine Erfahrungen, die ich seit
1996 in der Hochzeitsbranche sammeln durfte, weiter. Unsere
Lehrinhalte finden Sie hier. Alle weiteren Informationen unter
hochzeitsplaner-ausbildung.de oder gerne auch telefonisch unter:

06237/40 30 313. Ihre Marion Keller

Posted by Marion Keller

1996 Gründung Hochzeitsagentur 2007-2013 Gründungsmitglied/Vorstand im Bund deutscher Hochzeitsplaner e.V. seit 2008 Gründerin des 1. Schulungscenters für professionelle Hochzeitsplaner in Deutschland seit 2010 Kooperationspartner der IHK Pfalz bzgl. IHK-Zertifikatslehrgang Hochzeitsplaner seit 2012 Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz bescheinigt, daß wir ordnungsgemäß auf einen Beruf vorbereiten und Leistungen im Sinne von § 4 Buchstabe a) bb) UstG erbringen.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: