Glücksgefühl für den Hochzeitsplaner

Das Schönste an unserem Beruf sind die Rückmeldungen unserer Brautpaare, wenn sie einen traumhaften Hochzeitstag hatten und es in ihren Augen nicht schöner hätte sein können. Dieses Mal kam folgende Post ins Haus geflattert:

Brautpaar Heidi und Torsten

Heidi und Torsten gaben sich standesamtlich das Ja-Wort in der Dorfmühle Großkarlbach. Dieses Ambiente hatte den Beiden von Anfang an gefallen und war für Ihre kleine Gästeschar genau das Richtige. Die Standesbeamtin nahm sich viel Zeit und sprach intuitiv die passenden Worte. Somit wurde die Trauung recht emotional und wird den Beiden immer in Erinnerung bleiben. Mit 12 Gästen gab es ein sehr, sehr leckeres 5-Gänge Menue in der Alten Pfarrey in Neuleiningen. In dem romantischen Wintergarten kam keine Langeweile auf, da die Gäste von einem Schnellzeichner ein sehr individuelles Erinnerungsstück bekamen, ein Gitarrist dezente Hintergrundmusik spielte und es sowieso eine sehr harmonische und entspannte Hochzeitsgesellschaft war. Ich habe den Tag mit Heidi und Torsten sehr genossen und wünsche alles Liebe für die Zukunft.

Posted by Marion Keller

1996 Gründung Hochzeitsagentur 2007-2013 Gründungsmitglied/Vorstand im Bund deutscher Hochzeitsplaner e.V. seit 2008 Gründerin des 1. Schulungscenters für professionelle Hochzeitsplaner in Deutschland seit 2010 Kooperationspartner der IHK Pfalz bzgl. IHK-Zertifikatslehrgang Hochzeitsplaner seit 2012 Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz bescheinigt, daß wir ordnungsgemäß auf einen Beruf vorbereiten und Leistungen im Sinne von § 4 Buchstabe a) bb) UstG erbringen.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: